Die Schule für Industrie 4.0 !
Home » BGJ Grundlagen 2

Reihen- /Parallelschaltung, Messübungen, Leiterwiderstand

Fachkompetenz: Die SuS lernen die Gesetze bzw. Formeln zur Reihen- bzw. Parallelschaltung von Widerständen sowie dem Leiterwiderstand kennen und können sie anwenden. Sie wiederholen den fachlich richtigen Umgang mit Messgeräten zur Messwertaufnahme elektrotechnischer Grundgrößen sowie Widerstandsschaltungen.

Methodenkompetenz: Die SuS erlernen Kenntnisse, Fertigkeiten und Fähigkeiten zum bewältigen verschiedenster Aufgaben- bzw. Problemstellungen.

Sozialkompetenz: Die SuS arbeiten im 2er Team zusammen mit ihrem Partner, treffen gemeinsam Entscheidungen bei der Auswahl von Betriebsmitteln bzw. Bauteilen sowie beim praktischen Schaltungsaufbau und Messübungen.

Selbstkompetenz: Die SuS erweitern ihre Fähigkeiten und die Bereitschaft, sich selbst zu entwickeln und eigene Begabung, Motivation und Leistungsbereitschaft zu entfalten. (Selbstmanagement und Selbstmotivation)